Fahrradversicherung für alle die mehr wollen

Bikmo heißt die neue Fahrradversicherung, die Bikern den Rücken freihält und dabei auch noch den lokalen Fahrradhandel unterstützt. Bikmo kauft im Schadenfall bei lokalen Händlern ein und wickelt über 60% aller Schäden über stationäre Bikeshops ab, was bis zu 50.000€ Zusatzumsatz pro Shop bedeuten kann - zusätzlich zur Vermittlungsprovision. Auch für Fahrradhersteller, Fahrradclubs & Veranstalter bietet Bikmo attraktive Möglichkeiten zur Zusammenarbeit.

Niemals war Fahrradversicherung in Deutschland und Österreich so einfach! Bikmo bietet Mountainbikern, Rennradfahrern, Triathleten, E-Bikern und Pendlern schnell und unbürokratisch das komplette Rundum-Sorglos-Paket, das ihnen die  Sorge ums Fahrrad nimmt und sie vor finanziellen Folgen unerwarteter Ereignisse bewahrt.

Der Premiumschutz von Bikern für Biker umfasst dabei neben Diebstahl und Vandalismus auch explizit Unfallschäden, die erfahrungsgemäß knapp 70% aller Schadensfälle ausmachen und von der Hausratversicherung nicht abgedeckt werden. 

Bei der Schadenabwicklung überzeugt Bikmo seit seiner Markteinführung 2016 in England mit einer schnellen und unbürokratischen Bearbeitung. In Deutschland und Österreich ist Bikmo mit dem Spezialversicherer Hiscox als Partner ebenfalls sehr gut aufgestellt, die Zufriedenheit im Schadensfall ist dort außergewöhnlich hoch.

„Wir sind Biker. Wir wissen, worauf es ankommt“, erklärt Gründer David George zum Markteintritt in Deutschland und Österreich. „Wir möchten mit einer außergewöhnlichen Kundenbetreuung und einem maßgeschneiderten Schutz überzeugen. Unsere Mission ist es, unsere Biker nach einem Schadenfall möglichst schnell wieder zurück auf den Sattel zu bringen.“

Weil Bike, Ausrüstung und Kleidung untrennbar miteinander verbunden sind, schließt die auf den Wert des Fahrrades abgestimmte Deckungssumme des Bikeversicherungs-Spezialisten nicht nur das klassische Fahrrad oder das Highend-Rad mit ein, sondern auch sämtliches Zubehör und das Outfit – und zwar mit jeweils mindestens 250€ oder bis zu 10% der Versicherungssumme. 

„Biken ist in unserer DNA. Es ist unser Anliegen, unseren Kunden Freiheit beim Biken zu geben, egal ob auf der Straße oder abseits der asphaltierten Wege. Wir sind für sie da, falls dabei etwas schiefgeht“, so Head of Bikmo DE+AT, Alex Zingg. „Es reizt mich unglaublich, einen Schutz zu gestalten und zu vermarkten, der ideal auf die Bedürfnisse von Radlern jedweder Couleur zugeschnitten ist. Mit dem Spezialversicherer Hiscox haben wir dafür genau den richtigen Versicherungspartner gefunden“, fasst die passionierte Mountainbikerin zusammen.

Der Clou bei allen Abschlüssen: Der Versicherungsschutz gilt weltweit! 

Egal ob auf den Straßen von Berlin, im Bikepark von Leogang oder bei der Alpenüberquerung - mit der Bikmo Fahrradversicherung ist das Rad auf der ganzen Welt und sogar bei Events versichert. Wird das Event vom Veranstalter abgesagt, über nimmt Bikmo zudem die Startgeldrückerstattung, falls der Veranstalter sie nicht zurückzahlt.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Fahrradversicherungen versichert Bikmo auch gebrauchte Fahrräder, ganz egal welchen Alters – und zwar nicht zum Zeitwert, sondern zum Wiederbeschaffungswert bis zur Versicherungssumme.

Wie die Versicherung selbst ist auch der Abschluss denkbar unkompliziert: in wenigen Schritten steht das Angebot für eine Versicherung eines oder gar mehrerer Räder ganz ohne bürokratischen Aufwand. Nach nur wenigen Klicks ist der Versicherungsschutz sofort aktiv, ganz ohne Papierkram. Nie war es so einfach, die komplette Bike-Sammlung zu versichern und das auch noch zu absolut unschlagbaren Konditionen.

„So kann man immer das Bike wählen, auf das man gerade Lust hat und ist jederzeit perfekt geschützt. Die anderen Bikes zu Hause sind es auch“, erklärt Zingg. 

Alle Verträge werden in der Folge über einen eigenen Bikmo-Account gepflegt. Einfach online anmelden, Vertrag ändern oder Schaden melden – egal von welchem Device, jederzeit und überall. 

Bikmo in Kürze

  • Versicherung der neuen Generation, von Bikern für Biker

  • Unterstützung und Kundenbindung für den lokalen Bikehandel

  • Attraktive Konditionen für Vereine und Veranstalter

  • Zusatznutzen und Vertriebsunterstützung für Fahrradhersteller

  • Weltweiter Premiumschutz, der neben Diebstahl und Vandalismus auch Unfallschäden sowie das Zubehör bis zu einem gewissen Grad abdeckt

  • In wenigen Sekunden online zum Schutz nach persönlichem Geschmack – Vertragsabschluss, Änderungen oder Schadenmeldungen unkompliziert online verwalten

  • Versicherungsschutz auch für gebrauchte Fahrräder, unabhängig vom Alter

  • Versicherung des Wiederbeschaffungswertes, nicht des Zeitwertes

  • Möglichkeit eine komplette Bike-Sammlung zu versichern

  • Schnelle Abwicklung dank Kooperation mit Marken der Bike-Industrie

Weitere Informationen stehen auf bikmo.de bereit. Persönliche Beratung gibt es telefonisch unter +49 (0)89 41209560 bzw. +43 (0) 720 230408 und per E-Mail unter hallo@bikmo.de

 

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung:

Bikmo
Alex Zingg
Grafinger Straße 6
81671 München
alex@bikmo.com