Die 11 häufigsten Fragen zur Bikmo Fahrradversicherung

Vertrag? Schloss? Wert meines Bikes? Rechnung?

Das sind alles Fragen, die vielen Bikern durch den Kopf schwirren, wenn sie sich nach Fahrradversicherungen umschauen. Wir versuchen Bikmo so selbsterklärend und einfach wie möglich zu gestalten, aber Infos sind Infos und wir alle kennen das Gefühl überladen zu werden. Oder einfach nicht sicher zu sein, ob man das jetzt wirklich richtig verstanden hat.

Warum die 11 häufigsten Fragen?

Dieser Blogartikel soll diesem Gefühl ein Ende bereiten! Deshalb gibt es nun die 11 häufigsten Fragen unserer Bikmo Kunden auf einen Schlag. Ganz easy. Wir legen großen Wert auf guten und ehrlichen Kundenkontakt. Wenn euch etwas auf dem Herzen liegt, sind wir für euch da und nehmen uns die Zeit alle offenen Fragen zu unserer Versicherung und unserem Vertrag zu beantworten. Deshalb kennen wir unsere Kunden und ihre Anliegen auch so gut.

Photo by Mikes Photos from Pexels

Photo by Mikes Photos from Pexels

1. Welches Schloss brauche ich?
Das Schloss ist das A & O für guten Sicherungsschutz. Dein Schloss muss entweder VdS geprüft oder im oberen Drittel der Sicherungsklasse des Herstellers gelistet sein. Zu den Sicherungsklassen der beliebtesten Marken kannst du dir unseren Blogspot zum richtigen Schloss anschauen. Dort findest du alle wichtigen Informationen.

2. Wie berechne ich den Wert meines Bikes?
Wie viel müsstest du ausgeben, um dein Bike vor dem Tage des Unfalls oder Diebstahls wiederzubeschaffen? Wenn du dir nicht sicher bist, frage einfach bei deinem lokalen Fahrradhändler nach oder orientiere dich an dem Wert eines aktuellen Fahrrads des gleichen Modells. Falls dein Rad secondhand oder custom-built ist, schnapp dir einen Taschenrechner, rechne die Preise aller einzelnen Teile zusammen und schon hast du den Gesamtwert.

3. Wie alt darf mein Bike sein?
Bei Bikmo gibt es keine Altersbegrenzung deines Bikes. Genauso wenig verliert dein Bike an Wert während deiner gesamten Vertragslaufzeit. Es ist also egal, ob es nigelnagelneu oder aus Opas altem Schuppen ist.

Zubehör & Outfit für’s Bike

Zubehör & Outfit für’s Bike

4. Was bedeutet Zubehör?
Zubehör ist alles, was unter die Kategorie Rucksäcke und Taschen für dein Bike fällt. Genauso sieht es bei der Schutzbekleidung und dem Helm aus. Ansonsten sind auch deine Beleuchtung, dein Schloss, deine Flasche inkl. Halterung, sowie Klingel, Spiegel und Kindersitz versichert. Auch jegliches Werkzeug, das du mit dir herumfährst, gehört zum Zubehör. Eine ausführliche Liste findest du hier.

5. Und wie hoch ist mein Zubehör versichert?
Dein Outfit und Helm sind mit 10% deiner Versicherungssumme, aber mit mindestens 250€ versichert. Dasselbe gilt für dein Zubehör und jegliche Ersatzteile. Wenn du also eine Versicherungssumme von 1000€ hast, gibt’s es 500€ Extra-Schutz für Outfit, Helm und Zubehör. Bei 5000€ wären es insgesamt 1000€.

6. Was mache ich nach einem Sturz?
Erst einmal aufstehen, ruhig durchatmen und checken, ob alles in Ordnung ist. Wenn „nur“ dein Bike beschädigt ist, gibt es zwei Dinge, die den Prozess der Schadenmeldung vereinfachen. Erstens, mache schnell ein paar Fotos von dem Schaden. Zweitens, gehe zu dem nächsten Fahrradhändler und lasse dir eine Beurteilung des Schadens bzw. einen Kostenvoranschlag geben. Sende uns dies per Email zu und hänge die ausgefüllte Schadenmeldung an.  Diese findest du in deinem Account unter Vertrag verwalten > Schaden melden. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück und lassen dich wissen, ob noch etwas fehlt. Ansonsten dauert die Bearbeitung 1-4 Werktage.

Unsere Seite Schaden - was jetzt? gibt dir noch mehr Infos zum genauen Prozess.

Image by pexel.com

Image by pexel.com

7. Und wie gehe ich nach einem Diebstahl vor?
Rufe als erstes die Polizei an und melde den Diebstahl, denn nur so können wir den Schadenfall bearbeiten. Dazu brauchen wir einen Nachweis, dass du das richtige Schloss benutzt hast. Am besten behältst du den Beleg als Beweis. Falls es diesen nicht mehr gibt, reicht auch ein Foto deines Schlosses. Schicke die Nachweise und die Schadenmeldung per E-Mail an hallo@bikmo.de und wir versuchen dir schnellstmöglich ein Ersatz für dein Bike zu besorgen. Tipp: In deinem Account kannst du Fotos und Nachweise direkt von Beginn an hochladen.

8. Was ist nicht versichert?
Wir versichern dein Bike, dein Zubehör und dein Outfit. Letzteres wird mit 10%, aber min 250€ zu deiner Versicherungssumme hinzu addiert. Wenn du also einen Versicherungswert von 1000€ angibst, kommen noch einmal 500€ Extra- Versicherungswert hinzu. Nicht geschützt sind Navigationsgeräte, Fahrradcomputer und Mobiltelefone/Smartphone, Fitnesstracker und Pulsmesser.

9. Muss ich einen Eigenanteil bezahlen?
Ja, du musst einen Selbstbehalt von 10% des Schadenwerts aber min. 50€ beisteuern. Dies hilft uns, dass wir unseren Kunden im Schadenfall den besten Service bieten können. Denn auch wenn dir eine Gesamtsumme von 30.000€ abhanden kommen sollte, können wir dir den Verlust im schlimmsten Fall ersetzten. Diese Sicherheit hast du nicht bei anderen Anbietern.

10. Wie bezahle ich? Wie kündige ich?
Bei uns gibt es zwei Möglichkeiten deine Bikmo Policy zu bezahlen. Du kannst dich entweder für die monatliche oder für die jährliche Zahlungsweise entscheiden.[1] Bei beiden ist die Kündigung deines Vertrages nach Ablauf des ersten Monats täglich möglich. Restbeträge deines Beitrages werden dir zurückgezahlt. Das klingt fair, oder?

11. Warum ist die Bikmo Prämie nicht die immer die preiswerteste?
Wir wissen, dass dir unsere Bike-Versicherung ein paar Euros mehr abverlangt als manch anderer Versicherer. Ganz zu schweigen von der Hausratsversicherung. Aber: Was ist durch deine Hausratsversicherung versichert?  Welchen Unfallschutz bieten andere Anbieter? Überzeuge dich einfach selbst und schaue dir unseren Blogpost zur Hausratsversicherung und unseren aktuellen Vergleich zu Fahrradversicherung an. Für das Rundum-Sorglos-Paket, das wir euch bieten, wollen wir dir auch nur das Beste zur Verfügung stellen. Wir bieten exzellente Qualität und
persönlichen Service.

Du willst mehr Infos?

Falls du noch weitere Fragen hast, klicke einfach auf unsere häufige Fragen. In diesem Supportbereich haben wir sehr viele Fragen gebündelt beantwortet. Ansonsten einfach eine E-Mail schreiben oder anrufen!


[1] Auf deinem Versicherungsschein wird dir nach Vertragsabschluss immer die Summe für ein ganzes Jahr angezeigt, egal ob du dich für die jährliche oder monatliche Zahlungsweise entschieden hast. Also bitte nicht wundern.