Der Guide zur Rad WM in Innsbruck

In weniger als 24 Stunden geht es endlich los! Acht Tage, 12 Rennen und über 1000 Athleten heißt es dann für die Einheimischen und Zuschauer in der Tiroler Landeshauptstadt - und nicht nur dort: über 250 Millionen Zuschauer weltweit werden für ihre Teams mitfiebern. Bei den UCI Straßenrennen fahren seit 1927 alle Athleten, und seit 1958 alle Athletinnen, für ihr Land im Nationaltrikot. Das ganz besondere Highlight ist das Regenbogenjersey, der prestigereiche Hauptgewinn. Wusstet ihr, dass die fünf verschiedenfarbigen Streifen für alle Kontinente des Erdballs stehen? 

Unser Road Race Guide

Wir haben euch einen kleinen Guide zusammengestellt, dass ihr auch keines der spannenden Rennen verpasst. Egal ob Rennradliebhaber, Hobbybiker oder passionierter WM-Fan, das beliebte Rennradziel der Tiroler Alpen, überzeugt jeden durch seine wunderschöne Natur mit atemberaubenden Ausblicken auf Berge und Täler.

Gestartet wird im Ötztal, in Hall-Watterns, in Alpbachtal Seenland, in Kufstein oder direkt in Innsbruck. Das große Ziel ist jeweils das Zentrum der Radlhauptstadt, die Hofburg in der Innsbrucker Innenstadt

MANNSCHAFTSZEITFAHREN

 Rennstrecke vom Ötztal nach Innsbruck / Google Maps

Rennstrecke vom Ötztal nach Innsbruck / Google Maps

6 Fahrer / 40-60km Herren / 20-40km Damen

Ötztal - Innsbruck

UCI Mannschaftszeitfahren Damen

Sonntag 23.09., 10:10 -12:05 Uhr

UCI Mannschaftszeitfahren Herren

Sonntag 23.09., 14:40 -17:05 Uhr

EINZELZEITFAHREN

 Rennstrecke von Hall-Watterns nach Innsbruck / Google Maps

Rennstrecke von Hall-Watterns nach Innsbruck / Google Maps

1 Fahrer / 1 Höchstgeschwindigkeit

Einzelzeitfahren Juniorinnen

Hall-Wattens - Innsbruck

Montag 24.09.

10:10 - 11:55 Uhr

 Rennstrecke von Hall-Watterns nach Innsbruck / Google Maps

Rennstrecke von Hall-Watterns nach Innsbruck / Google Maps

Einzeitfahren Junioren, Einzelzeitfahren Herren U 23

& Einzelzeitfahren Damen Elite

Hall-Wattens - Innsbruck

Montag 24.09.

14:40 - 16:50 Uhr Herren U-23

Dienstag 25.09.

19:10 - 12.40 Uhr Junioren
14:40 - 16:50 Uhr Damen Elite

 Rennstrecke von Rattenberg nach Innsbruck / Google Maps

Rennstrecke von Rattenberg nach Innsbruck / Google Maps

Einzelzeitfahren Herren Elite

Hall-Wattens - Innsbruck

Mittwoch 26.09.

09:00 - 12:00 Uhr Herren Elite

DER KLASSIKER // DIE STRASSENRENNEN

Bei den Strassenrennen der Juniorinnen am Donnerstag den 27.09. starten die Athletinnen im Alpbachtal Seenland und müssen dann noch einen kurzen Lap im Süden antreten. Somit steigt die 48,5 km lange Strecke auf ganze 71,7 km an. Diese letzte Runde nennt man auch Olympiarunde.

 Rennstrecke von Kufstein nach Innsbruck (exklusive Olympiarunde) / Google Maps

Rennstrecke von Kufstein nach Innsbruck (exklusive Olympiarunde) / Google Maps

Strassenrennen Junioren, Herren Elite & Damen Elite

Auch bei allen anderen Strassenrennen gibt es noch Extrarunden. Hier beginnt das Rennen in Kufstein und es gibt ab 2 bis zu 6 kurze Extrarunden. Die Entfernung beträgt von 132,4km bis zu ganzen 258,5 km.

Samstag 29.09.

12:10 - 16:45 Uhr Strassenrennen Damen Elite


Sonntag 30.09.

09:40 - 16:40 Uhr Strassenrennen Herren Elite

Donnerstag 27.09.

09:10 - 11:15 Uhr Strassenrennen Juniorinnen
14:40 - 18:15 Uhr Strassenrennen Junioren

Freitag 28.09.

12:10 - 16:50 Uhr Strassenrennen Herren U 23

DAS HIGHLIGHT DES EVENTS

 Tour of the Alps / www.innsbruckphoto.at

Tour of the Alps / www.innsbruckphoto.at

Das Extrem-Hindernis ist die Höll-Runde, oder auch “Ride to Höll genannt”. Hier erklimmen die Radrennfahrer der Herren Elite bei Straßenrennen zwei Bergspitzen auf bis zu 899m Höhe - Innsbruck liegt auf 582m. Die höchste Steigung liegt bei ganzen 28%. Das ist auch in der Rennradfahrerwelt ein harter Anstieg und eine extreme Herausforderung. Wer wird es schaffen, seine Kräfte am effizientesten einzuteilen, um diese letzte Runde zu überstehen?
Auch Hobbyfahrer werden antreten, um ihr Bestes in Sachen Radsport zu zeigen. Am 29.09. nehmen 2.018 Radfahrer ihre persönliche und öffentliche Challenge an. Das Ziel des Rennens ist es, die Queen oder der King der Ride to Höll zu werden. Wir warten gespannt darauf, wie die Hobbyfahrer gegen die Profis abschneiden!

Du hast noch kein Ticket?

Oder du brauchst Verpflegung für den Tag? Dann mache mit bei unserem Gewinnspiel zur Rad WM. Staube das Road Race Ticket als Hauptgewinn ab oder erfreue dich an einem der vier Tagestickets. Als Nebenpreis gibt es 6x die exklusive Bikmo Surprise Bag zu gewinnen - die könnt ihr euch bei unserem Bike Depot in Innsbruck abholen.

Wir sind natürlich auch dabei.

Wir bestaunen die Rennen von ganz nah dran, denn das Team Bikmo ist mittendrin statt nur dabei!. Willst du #ohnesorgeumsbike die WM genießen? Dann komme bei unserem Bike Depot vorbei. Mit Bikmo bist du #bereitfürmehr! Ob unkomplizierte Fahrradversicherung oder Bike-Events - Hauptsache mit Bike :)

Viel Spaß bei der Rad WM!

 

Teresa IrwinKommentieren