Versicherungen für E-Bike und Fahrrad: Der aktuelle Vergleich für Österreich

Du bist bereit für die nächste Tour, aber du hast Bedenken, ungeschützt vom Sattel zu fallen? Du hast ein neues E-Bike, aber traust dich noch nicht ganz auf die Straße ohne die richtige Fahrradversicherung? Dieser Blogspot soll dir helfen den perfekten Schutz für dein Bike zu finden. Wir haben uns im März schon einmal auf dem Versicherungsmarkt umgesehen und haben einen Vergleich der großen Anbieter in sowohl Deutschland also auch Österreich vorgenommen. Jetzt gibt es den neusten neusten Stand in Sachen Fahrradversicherung.

Dein Hauptwohnsitz ist nicht in Österreich? Hier geht es zum Vergleich der Fahrradversicherungen in Deutschland.

Der große Vergleich: Fahrradversicherer

Wir wollen euch auf dem Laufenden halten und deshalb haben wir unsere Tabellen aufgefrischt und aktualisiert. So kannst du unser Angebot im direkten Kontrast zu anderen Anbietern sehen und du wirst merken, dass wir einfach mehr bieten. Bei Bikmo gibt es den Schutz, bei dem keiner mithalten kann. Wir überrumpeln dich nicht mit bösen Überraschungen, wie beispielsweise eine Wertminderung ab dem 2. Jahr deiner Vertragslaufzeit. Genauso wenig wirst du nicht benachteiligt, wenn dein Bike schon die eine oder andere Saison mehr auf den Reifen hat. Klicke einfach auf die unten stehenden Tabellen, um dich selbst zu überzeugen.

Wir sind offen für jedes Feedback und immer gespannt deine Meinung zu hören. Wenn dir danach ist, kommentiere einfach diesen Artike, melde dich via hallo@bikmo.de oder über Facebook bei uns.

Vergleichstabelle Fahrradversicherung Österreich

Ich besitze ein oder mehrere Fahrräder

In der rechten Tabelle haben wir die Tarife für ein Bike im Wert von 1.500€ in Innsbruck miteinander verglichen. Und um euch einen detaillierten Überblick zu geben, haben wir nicht nur die Konditionen der einzelnen Verträgen angeschaut, sondern auch jeglichen Extra-Schutz mit aufgelistet.

Vergleichstabelle E-Bike Versicherung Österreich

Ich besitze ein oder mehrere E-Bikes / Pedelecs

Sobald es um dein E-Bike geht, ist es deutlich schwieriger eine normale Fahrradversicherung abzuschließen. Für alle Biker, die die Faszination E-Bike für sich entdeckt haben und lieber einen unterstützenden Motor haben wollen, als sich abzustrampeln, gibt es deshalb separate Tarife.

Bei uns kannst du deinen gesamten Fuhrpark problemlos zusammen versichern, egal ob E-Bike oder normales Rad. In der rechten Tabelle findest du den Vergleich der Bikmo Versicherung mit anderen Versicherungen für E-Bikes. Schau es dir einfach mal an.

Du fragst dich wie viele eine Fahrradversicherung für dein Bike kosten würde? Gib einfach die Anzahl der Bikes, deine PLZ und den Gesamtwert in unseren Angebotsrechner ein und schon siehst du deine individuellen Konditionen von Bikmo.

Du interessierst dich für unsere Beiträge vom März? Dann findest du hier den Vergleich der Fahrradversicherungen in Deutschland sowie die beliebtesten Fahrradversicherungen aus Österreich im Vergleich.

Teresa IrwinKommentieren